Diversity Ball Sa, 26.09.2020
Verwandelt der Diversity Ball den Kursalon Wien in einen spektakulären Ort gelebter Vielfalt, wo das Zusammentreffen klassischer Balltradition und moderner Partykultur zu einem unvergesslichen Fest der Lebensfreude wird. Der 13. Diversity Ball – presented by Magenta Telekom – setzt ein Zeichen für Vielfalt, Respekt, Gleichstellung und Barrierefreiheit. Am Red Carpet ist jede_r ein Star – ob in High Heels oder Rollstuhl, Hauptsache authentisch und einzigartig.

Bundesministerin für Justiz Dr.in Alma Zadić wird heuer erstmals den Ehrenschutz des Diversity Balls übernehmen. Veranstalter des Balls ist das Schulungszentrum equalizent, Österreichs führendes Institut für Gehörlosigkeit, Schwerhörigkeit, Gebärdensprache und Diversity Management. Mit diesem Event setzt das Team rund um equalizent ein Zeichen: Inklusion ist ein Menschenrecht und wir sorgen mit maximaler Barrierefreiheit dafür.

Diesjähriges Ballmotto: "We have a dream"
"Der Diversity Ball schafft es, Welten zu verbinden und die Gesellschaft auf den Kopf zu stellen. Alles darf sein, alles ist möglich. Wir träumen von einer Welt ohne Barrieren und ohne "Rand"gruppen und davon, dass Vielfalt mit Neugier statt mit Skepsis begegnet wird", so Monika Haider, Ballmutter und Geschäftsführerin von equalizent, in Vorfreude auf die schillernde Ballnacht.

Ausdruckstanz für die Gleichstellung ALLER Geschlechter
Der diesjährige Diversity Ball möchte in seiner Lebensfreude mitreißen. Die Forderungen an die Gesellschaft rund um die Gleichstellung aller Geschlechter, soziale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit wird daher erstmals im Rahmen einer Online Kampagne durch eine Voguing-Tanzdarbietung Ausdruck verliehen. Unter dem Motto "Voguing for Equality" werden Promis, Sponsor_innen, Künstler_innen, Vereine und Initiativen aus den Communities, Influencer_innen uva. tanzend das Manifest ALLER Geschlechter in mehreren Kurzvideos vorstellen. Terra, Nachhaltigkeit und die 4 Elemente Die Ball Location selbst, der Wiener Kursalon, steht 2020 im Zeichen von Terra, Schöpfer_in Erde und Ursprung allen Lebens. Jeder Saal des Kursalons wird dazu in einem der vier Elemente der Erde arrangiert: Feuer, Erde, Wasser und Luft. Davon dürfen sich auch die Ballgäste in diesem Jahr in ihrem Style inspirieren lassen. Erlaubt ist alles, ob Vintage Dress, kreatives Kostüm oder Feigenblatt: alle sind frei, das zu tragen, was ihnen gefällt. Nachhaltige Outfits gibt es übrigens auch bei unserer Fashionpartnerin Humana People to People. In diesem Sinne wird Ballmutter Monika Haider auch dieses Jahr ein eigens designtes Ballkleid von gabarage upcycling design tragen.

PR (Kerstin)