GENERATION WEALTH Fr, 22.03.2019
Der Preis des amerikanischen Traums

Seit 25 Jahren bereist die renommierte Fotografin und Filmemacherin Lauren Greenfield (The Queen of Versailles) die Welt und dokumentiert mit ethnografischer Präzision und Sensibilität eine Vielzahl an kulturellen Bewegungen und Momenten. Doch den Großteil ihrer Arbeit verbindet ein Thema: Reichtum, oder besser: die Besessenheit davon. In ihrem neuen Film GENERATION WEALTH verdichtet Greenfield nun ihr bisheriges Werk zu einer umfassenden Warnmeldung über einen Lebensstil, der von Konsum, Schönheit, Geschlechterrollen und Körperwahn geprägt ist und dessen Motor nur eines zu sein scheint: der Wunsch nach mehr.

GENERATION WEALTH ist eine zutiefst persönliche Reise wie auch ein rigoroses kulturelles Essay, das der globalen Boom-Bust-Wirtschaft und dem korrumpierten amerikanischen Traum den Spiegel vorhält: ein eindringliches Porträt unserer materialistischen, imagebesessenen (Instagram)Kultur.

PR (Kerstin)