Lollapalooza Berlin Sa, 09.09.2017
Inmitten saftiger Wiesen findet die 3. Auflage des Festivals seine neue Heimat auf der Rennbahn Hoppegarten. In nur 30 Minuten geht's vom Trubel der Berliner City hinaus an einen der kulturellen Lieblingsorte der Berliner. Doch, wo sonst Pferde galoppieren, lässt das Lollapalooza im September ein exklusives Lineup aus dem Stall.

Headliner in diesem Jahr sind die Foo Fighters und Mumford & Sons – mit ihren jeweils einzigen Auftritten in diesem Jahr in Deutschland überhaupt. Beide stehen für überragende Live-Qualitäten: Die Mammut-Welttour 'Sonic Highways' anlässlich des 20-Jährigen Bühnenjubiläums war die bisher größte Tour der Band und zählte zu den fünf umsatzstärksten Tourneen des Jahres 2015 weltweit. Mumford & Sons verkauften bei ihrem letzten Hauptstadtbesuch in kürzester Zeit zwei Abende in der Berliner Waldbühne aus.

Ebenfalls dabei die aktuelle Nummer 1 der Album-Charts: The xx mit ihrer einzigen Festivalshow nach so gut wie ausverkaufter Deutschland-Tour. Auch nationale Helden sorgen für exklusive Highlights: so spielt Marteria die erste Berlin-Show seit zwei Jahren, die Lokalmatadoren Beatsteaks kommen bereits zum zweiten Mal vorbei, Cro spielt seine einzige Show in Berlin und die Durchstarter von AnnenMayKantereit dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Auf der Perry's Stage wird erneut bis zum Anschlag an den Reglern gedreht, wenn sich internationale Dance-Größen wie Hardwell, Marshmello, Oliver Heldens, aktuelle Chartstürmer, wie Galantis, Kungs, Martin Jensen und andere ein Stelldichein geben werden.

Darüber hinaus dürfen sich Fan- und Kritiker-Herzen über London Grammar mit ihrer einzigen Festivalshow 2017 in Deutschland freuen und über Metronomy, Two Door Cinema Club, George Ezra, Rudimental sowie Michael Kiwanuka.

PR (Kerstin)