Zirkus Obskur Sa, 07.02.2015
Es heißt, man soll Feste feiern wie sie fallen. Bevor die Fastenzeit Einzug hält, starten wir noch einmal richtig durch in der Faschingszeit. Hereinspaziert, hereinspaziert, denn der Zirkus Obskur lädt ein zur kollektiven Tanzperformance. Taucht ein mit uns in eine Welt voll mit Clowns, skurrilen Artisten, Prima Ballerinas und einigen obskuren Sachen mehr. Verkleidung ist erwünscht jedoch kein Muss!

Auf 2 Floors servieren wir amtlichen House und Techno und einiges mehr. Im Mainfloor spielen 2 norwegische Ausnahmekünstler. Terje Bakke & Alexander Skancke stehen für reduzierten House und Techno. Ihre Dj Sets erzählen Geschichten, kombiniert mit jeder Menge Groove, so das ein stillstehen unmöglich ist. Unterstützt werden sie von Paul Walter aus dem Hause Meduka. Welcher schon zu Silvester eine Performance hinlegte, die ihres gleichen sucht.

Die Wunderbar steht ganz im Zeichen von Tingel Tangel. Genres sind hier fehl am Platz, denn jeder der Tingel Tangel kennt, Weiß das hier von A –Z alles rennt, doch immer mit einem sehr hohen Qualitätsanspruch.

In diesem Sinne: embrace you inner freak; packt den Zauberstab, die Federmaske und das rosa Tutu aus und genießt die Nacht als ein Teil von Zirkus Obskur: skurril, laut, schrill und für die ganz frechen unter euch auch ein bisschen wild!

PR (Kerstin)