Die Abenteuer des Perikles Sa, 09.11.2019
Ein Kleinkunst-Spektakel für zwei Komödianten in einer Neubearbeitung von Jörg Klettenheimer

Der junge Perikles, Fürst von Tyrus, bricht auf zu einer Reise in eine unbekannte Zukunft. Diese führt ihn in verschiedenste Länder und Fürstentümer, wo er vor Rätsel gestellt wird, die Flucht ergreift, sich Hals über Kopf verliebt, im Seesturm seine Frau und später auch noch die gemeinsame Tochter Marina verliert und überwältigt von Trauer zusammen zu brechen droht. Doch das Schicksal wendet sich und hält zum Schluss ein geradezu glorioses Happy End bereit. Denn auch das härteste Schicksal kann sich noch wenden, selbst wenn man manchmal verdammt lang darauf warten muss! Im Stück geht es einerseits um große Gefühle und die Liebe, andererseits stellt es weit verbreitete Glaubenssätze von der technischen Plan- und Kontrollierbarkeit des Lebens radikal auf den Kopf.

PR (Kerstin)