Die Hansi Halleluja Show Sa, 12.01.2019
Tiefe Abgründe hinter den Kulissen einer christlichen Schlager-Sitcom

Das aus Radio und Fernsehen bekannte FM4-Duo Hannes Duscher und Roland Gratzer entert gemeinsam mit der Kunstgruppe monochrom wieder die Theaterbühne und präsentiert dieses Mal die "Hansi Halleluja Show", eine beißende Musical-Mediensatire im verlogenen Schlager-Milieu. Im vergangenen Mai tourte die Truppe im Rahmen des KOMM.ST Festivals durch steirische Gasthäuser, jetzt kommt das Sex and Crime Stück auch nach Wien. Im Zentrum steht Hansi Halleluja (Duscher), ein alternder Schlagerstar, der in seiner TV-Sitcom Kindern seit Jahrzehnten christliche Werte vermitteln und seine Plattenverkäufe ankurbeln will. Doch nicht einmal seine Ehefrau (FM4-Moderatorin Conny Lee) oder die anderen Schauspieler der Show (Gratzer, monochrom-Mitglieder Johannes Grenzfurthner und Harald List) können ihn ernst nehmen. Hinter den Kulissen toben Eifersucht, Hass und familiäre Probleme. Als dann die Regierung eine neue Produzentin (neu im Ensemble: Flüsterzweieck-Kabarettistin Antonia Stabinger) schickt und Missbrauchsvorwürfe gegen Hansi auftauchen, bricht die fromm-fröhliche Schlager-Idylle vollkommen zusammen. Mitschunkeln und Schaudern garantiert.

Regie: Johannes Grenzfurthner
Buch: Roland Gratzer, Johannes Grenzfurthner, Sebastian Wilhelm
DarstellerInnen: Antonia Stabinger, Hannes Duscher, Roland Gratzer, Conny Lee, Johannes Grenzfurthner, Harald Homolka-List
Kostüm und Ausstattung: Sarah Strauss
Produktion: Günther Friesinger Eine Kooperation von monochrom, dem Festival KOMM.ST und paraflows

PR (Kerstin)