Bruno Gironcoli Mi, 13.02.2019
Am 13. Februar 2019 eröffnet die Schirn Kunsthalle Frankfurt eine umfassende Werkschau zu seinem Spätwerk.

Zu sehen ist eine beeindruckende Auswahl monumentaler Skulpturen aus Gironcolis Spätwerk. Diese Werkgruppe zeichnet sich durch eine Ästhetik der Maßlosigkeit und Opulenz aus und vermittelt einen aussagekräftigen Überblick über die letzte Phase seines Schaffens, in der er ein Resumée seiner künstlerischen Entwicklung zieht. Gironcoli hat mit seinem Werk unzählige jüngere Künstler inspiriert, darunter auch ehemalige Schüler wie Franz West, Hans Schabus und Ugo Rondinone.

PR (Kerstin)