Edelstoff Sa, 15.09.2018
150 nationale und internationale AusstellerInnen mit feinsten Designs auf 4.000 Quadratmetern – das ist Edelstoff in der Wiener Marx Halle. Das Gründer-Duo Sabine Hofstätter und Simone Aichholzer setzt erneut den Fokus auf Nachhaltigkeit sowie faire Produktion und präsentiert Mitte September den perfekten Mix aus Mode, Schmuck und Accessoires sowie Food.

Zu den österreichischen ModedesignerInnen zählen Labels wie 12dag frische Panier, ein kleines, feines Label aus Wien, das neben der regionalen Produktion zudem Wert auf nachhaltigen Umgang mit veganen Rohstoffen legt. Grünschnabel und Gänseblümchen ist ein Kärntner Label, das nach dem Motto "liebe Dinge für liebe Menschen" wunderschöne Trachtenunikate herstellt. Die Jungdesignerin Konstanze Gruber absolvierte die Modeschule Hetzendorf und präsentiert bei Edelstoff ihre neueste Kollektion "deconstructed office wear", bei welcher Anzughosen zu Ärmeln, Hemden zu lässigen Bomberjacken und Blusen zu Details wie Bündchen recycelt werden.

©: Foto Philipp Lipiarski